Deutscher Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter und Windböen

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat um 19.00 Uhr eine Warnung vor starkem Gewitter und Windböen herausgeben. Beide Warnung sind bis in den späten Abend hinein für die Stadt Willich und den Kreis Viersen gültig.

Von Südwesten ziehen laut DWD Gewitter auf. Dabei gibt es schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 90 km/h (25m/s, 48kn, Bft 10) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen um 15 l/m² pro Stunde und kleinkörnigen Hagel.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren:
Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.