Die Schützen des ASV Willich haben gemeinsam mit den Asylbewerbern den Park auf Vordermann gebracht

Die Schützen des Asv Willich melden: Park gereinigt! Gemeinsam mit den Asylbewerber

Wie schon in den Vorjahren haben die Schützen des ASV Willich den Konrad-Adenauer-Park gereinigt und gepflegt. Der Jägerzug „Die Ewig Letzten“ helfen seit einigen Jahren bei der Reinigung mit und haben seit 5 Jahren die Patenschaft für das Blumenbeet zwischen Weiher und Festwiese übernommen. Ein Novum war bei der Reinigung, dass dieses Mal sogar Asylbewerber tatkräftig bei der Aktion mithalfen.

Das 130. Schützen- und Heimatfest wird am Freitag um 19 Uhr im Konrad-Adenauer-Park eröffnet.

Foto: ASV Willich