Die Schützenjugend ermittelt den Stadt-Jungschützenkönig

Vogelschuss Symbolbild

In diesem Jahr ist die St. Johannes Schützengesellschaft 1662 Clörath-Vennheide Ausrichter: Am Freitag, dem 8. September, wird der „Stadt-Jungschützenkönig“ oder die „Stadt-Jungschützenkönigin“ in Willich ermittelt. Geschossen wird wie in jedem Jahr am Schwarzen Pfuhl in Klein-Jerusalem.

„Startberechtigt sind alle Jungschützenkönige der Willicher Schützenvereine, denen wir an dieser Stelle viel Erfolg und vor allem Spaß bei dieser Veranstaltung wünschen, so Melanie Altmayer, die 2. Schriftführerin der Schützengesellschaft: „Wir freuen uns auf einen schönen Nachmittag/Abend in Klein-Jerusalem mit zahlreichen Besuchern und all unseren Schützenfreunden“. Die St. Johannes Schützengesellschaft 1662 Clörath-Vennheide e.V. lege besonders Wert darauf, alte Traditionen mit Stolz aufrecht zu erhalten. Allerdings stehe eine Schützengesellschaft auch für neue Traditionen, die zu schaffen, zu unterstützen und zu pflegen seien.

Der Wettbewerb beginnt um 18:00 Uhr.