Unfall-Krankenwagen-Notarzt-Foto_Shutterstock_com
Symbolbild / Foto: Shutterstock.com

Am Donnerstag (16.01.) gegen 07.10 Uhr kam es an der Kreuzung mit abknickender Vorfahrt Hülsdonkstraße/Domgarten in Willich zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurde ein 17-jähriger Radfahrer leicht verletzt.

Ein 31-jähriger Autofahrer kam aus Richtung Domgarten und hielt an der Kreuzung zunächst an, um bevorrechtigen Autos die Vorfahrt zu gewähren. Als er losfuhr, kollidierte er mit dem 17-Jährigen, der aus dem verkehrsberuhigten Bereich der Hülsdonkstraße kam.

Der Radfahrer wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an