E-Bikefahrer nach Zusammenstoß leicht verletzt- Autofahrer flüchtet

Polizei Auto

Leicht verletzt wurde ein E-Bikefahrer beim Zusammenstoß mit einem abbiegenden Pkw. Der Radler stürzte nach der Kollision. Der Autofahrer fuhr davon, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Der 66-jährige E-Bikefahrer aus Willich befuhr am Montag gegen 12:00 Uhr die Linsellesstraße in Richtung Ortsmitte. Der Fahrer eines blauen Pkw fuhr in dieselbe Richtung und bog dann ein, um auf den Nettoparkplatz zu fahren. Hierbei übersah er offenbar den auf dem Radweg befindlichen E-Bikefahrer. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Radfahrer stürzte und leicht verletzt wurde.

Während sich Passanten um den Verletzten kümmerten, fuhren die Insassen des unfallbeteiligten Autos davon. Bislang ist bekannt, dass es sich dabei um ein Paar handelte, das in einem blauen Auto unterwegs war. Vermutlich haben die Situation mehrere Nettobesucher mitbekommen. Sachdienliche Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen.