Foto: Stadt Willich

Seit gut einem Jahr kann man in Willich digital Heimat shoppen: Händler, Gastronomiebetriebe und Anbieter von Dienstleistungen haben sich zusammengeschlossen und präsentieren sich gemeinsam im Netz: EFA – EINER FÜR ALLE, ein gemeinsamer Geschenkgutschein für Teilnehmer aller vier Ortsteile.

Jetzt trafen sich einige der beteiligten Händler unter anderem mit dem zuständigen Technischen Beigeordneten Gregor Nachtwey und Christel Holter  sowie Ursula Preuss vom Stadtmanagement an der Tafel auf dem Willicher Marktplatz, um die Aktion anlässlich des „Heimat Shoppen-Aktionswochenendes“ am 13. / 14. September gemeinsam mit den vier Händlergemeinschaften ein wenig zu promoten: „Heimat shoppen bedeutet Service und persönliche Beratung im Geschäft, aber auch ein Plausch an der Ladentheke oder mit Nachbarn und Freunden, die man beim Einkauf im Ort trifft“, so Nachtwey.

Auf das Heimat Shoppen-Logo trifft man inzwischen an vielen Stellen im Willicher Stadtbild, und auch Fahrzeuge des städtischen Bauhofs sind mit Aufklebern als „Heimat Shopper“ unterwegs.

Der Willich Gutschein „EFA“ ist eine lokale Alternative zu den Branchenriesen: Unter www.gutschein-willich.de ist er an sieben Tagen rund um die Uhr online verfügbar, aber eben auch als ausgedruckter Gutschein vor Ort bei den Teilnehmern zu haben. 24 Willicher Betriebe nehmen die Aktion Heimat shoppen zum Anlass, mit einem Preisausschreiben auf das gemeinsame digitale Gutscheinsystem aufmerksam zu machen.

In folgenden Geschäften kann man sich über den Willich Gutschein informieren und am 13. und 14. September an dem Gewinnspiel teilnehmen:

  • xxs – Das Einrichtungshaus, Fischelner Straße 1
  • Fashionworld Rolf Kluth, Bahnstraße 20
  • Salzgrottengut, Bahnstraße 64
  • Willicher Buchhandlung, Grabenstraße 12
  • Optic Jansen, Kreuzstr. 7
  • Pitupita, Kreuzstr. 23
  • No Limits Fashion, Matthias-Claudius-Str. 26
  • Blumenhaus Grumbach, Hülsdonkstr. 31
  • Bäckerei Greis, Kreuzstr. 5
  • Contessa Wäsche und Bademoden, Hochstraße 40
  • Vinothek Hesker, Hochstr. 70 (nur Samstag)
  • Tendenza, Hubertusstr. 13
  • Höppner Moden, Hochstr. 41
  • Goldschmiede Maaßen, Hochstr. 35
  • Schuh-Nati, Hochstr. 2
  • Glückspilz, Hochstr. 52
  • Poolfuchs, Linsellesstr.133
  • Hautnah Kosmetik, Hubertusstr. 36
  • Biomarkt Harald Vienhues, Kückesweg 60
  • Anrather Bücherecke, Jakob-Krebs-Str. 27
  • Augenoptik Grass, Jakob-Krebs-Str. 35
  • Gartz Haushaltswaren, Virmondstr. 15
  • Florales&Deco, Hauptstr. 32
  • Lindenapotheke, Hochstr. 26

Holter: „Also einfach am Aktionswochenende in den teilnehmenden Geschäften vorbeischauen, besondere Aktionen genießen und die Gewinnkarte ausfüllen. Als Hauptgewinn wird ein 200-Euro-EFA-Gutschein verlost – und es locken weitere attraktive Preise.“

Zum Heimat Shoppen veranstaltet die Schiefbahner Werbegemeinschaft zum fünften Mal am Freitag, 13. September, von 18.00 bis 23.00 Uhr ein Moonlight-Shopping: Dj Schalli sorgt wieder für Musik. Die Vinothek Hesker schenkt an einem Stand auf der Hochstraße aus. Das Derpart Reisebüro und die Bleaching Lounge „Sorriso Bianco“ bieten Cocktails an, auch für das leibliche Wohl ist mit Würstchen und Crepes gesorgt. Lounge-Möbel werden zum Verweilen ins Schiefbahner Zentrum einladen. Das Stadtmanagement wird beim Moonlight-Shopping über den Willich-Gutschein EFA informieren.

Citymanagerin Christel Holter: „Unternehmen, die beim Gutscheinsystem mitmachen möchten, können sich jederzeit registrieren und bei Fragen gerne an das Stadtmanagement wenden.“ Es entstehen keine Kosten für die Anmeldung oder monatliche Grundgebühren, als Ansprechpartnerinnen rund um die Aktion fungieren Ursula Preuss (ursula.preuss@stadt-willich.de, Telefon 0 21 56 – 949 295)  und Christel Holter (christel.holter@stadt-willich.de, Telefon  02156-949337). Bei den beiden gibt’s auch auch Autoaufkleber und weitere Werbematerialien zu EFA.