Ein 28jähriger Mann bei Sturz vom Dach schwer verletzt

Presseinformation der Kreispolizeibehörde Viersen
Foto: Symbolbild

Am 11. April 2016, gegen 14:20 Uhr, befand sich ein 28jähriger Mann alleine auf dem Dach seines Hauses und wollte Reinigungsarbeiten durchführen. Dabei stürzte er plötzlich in eine Glaskuppel und fiel in die darunterliegende Küche seines Hauses. Dadurch zog er sich schwere Verletzungen zu, die einen Transport mittels eines Rettungshubschraubers erforderlich machten.

Für die Landung des Hubschraubers und den Abtransport der Person musste die Kreuzung Schwarzer Pfuhl (Hauptstraße/Venloer Straße) für ca. 35 Minuten komplett gesperrt werden, wodurch es während dieser Zeit zu erheblichen Verkehrsstörungen kam. Der Verletzte wurde zur stationären Behandlung in die Helios-Klinik nach Krefeld geflogen.