Kindergarten Willich

Nachdem das Land sich nun mit den kommunalen Spitzenverbänden darauf geeinigt hat, dass für den Monat April auf die Erhebung von Elternbeiträgen für die Tageseinrichtungen, die Tagespflege und die OGS verzichtet wird, wird auch in der Stadt Willich für den April zunächst auf die Abbuchung verzichtet – „zunächst“, weil formal noch ein Dringlichkeitsbeschluss des Rates benötigt wird, um diesen Verzicht rechtlich abzusichern.

Übrigens gilt die erzielte Einigung auch für die Eltern, deren Kinder derzeit aufgrund der Ausnahmegenehmigungen betreut werden. Wie Michael Süßbeck, Leiter des „Betriebs Tagesbetreuung für Kinder“ bei der Stadt Willich, erläutert, erhalten diejenigen, die per Dauerauftrag bereits überwiesen haben, ihr Geld zurück: „Das wird dann aber aufgrund des größeren Aufwands einige Tage länger dauern – mindestens bis Ende nächster Woche.“