Kindergarten Willich Anmeldung

Im „Betrieb Tagesbetreuung für Kinder“ sind einige Anrufe mit Fragen zu Elternbeiträgen gelandet – die darauf schließen lassen, dass es in Sachen „Abbuchung der Elternbeiträge für die Tageseinrichtungen und Kindertagespflege“ zu Irritationen gekommen ist.

Hintergrund: Die Elternbeitragssatzung ist im Juni rückwirkend zum 1. Januar dieses Jahres in Kraft getreten. Daraus ergeben sich geringere Monatsbeiträge. Gleichzeitig müssen die wegen Corona beitragsfrei gestellten Monate April und Mai sowie die beitragsreduzierten Monate Juni und Juli abgerechnet werden.

Betriebsleiter Michael Süßbeck erläutert, dass die Eltern nun in ihren Kontoauszügen Abbuchungen sehen, deren Höhe sie nicht nachvollziehen können. „Das ist auch nicht verwunderlich, da ihnen die Änderungen noch nicht schriftlich vorliegen.“ Abhilfe naht: Die Beitragsbescheide sind erstellt, konnten jedoch noch nicht unmittelbar versendet werden, da viele Bescheide eben geprüft und angepasst werden müssen. Süßbeck: „Das ist jetzt erfolgt. Die Bescheide werden im Laufe der Woche verschickt. Dann sollten für die Eltern die Abbuchungen nachvollziehbar sein.“

Sollten dann noch Unklarheiten bestehen, können sich die Eltern selbstverständlich telefonisch und per Mail an das Team wenden – die passenden Kontaktdaten stehen in den Bescheiden.