Home Aktuelles Erfolgreicher Vogelschuss: Maurice Schipanski führt die Jungschützen in Schiefbahn

Erfolgreicher Vogelschuss: Maurice Schipanski führt die Jungschützen in Schiefbahn

von Willich erleben

Die Vorbereitungen für das Schiefbahner Schützenfest im Juni laufen auf Hochtouren. Am vergangenen Wochenende ermittelten die jungen Schützen der St. Sebastianus Bruderschaft Schiefbahn ihre Prinzen: Bei den Tellschützen siegte Michael Schmitz, 12 Jahre und seit 2019 Mitglied bei den jüngsten Schiefbahner Schützen.

Jungschützenprinz wurde Maurice Schipanski (24 Jahre) aus dem Sappeurzug mit dem 314. Schuss. Er ist seit 2008 Mitglied der Bruderschaft. Somit stellt der Sappeurzug in diesem Jahr sowohl den „erwachsenen“ König als auch den Prinzen für den jugendlichen Nachwuchs.

Zum Wettbewerb der Nachwuchs-Schützen waren auch Brudermeister Michael Klein und einer der beiden amtierenden Minister, Guido Wyes, gekommen. „Wir sind sehr froh, dass wir in diesem Jahr auch wieder den Nachwuchs einbinden können. Das ist wichtig um die Tradition derSchützenbruderschaft aufrecht zu erhalten“, freute sich Michael Klein, dass die Corona-Schutzverordnung die Veranstaltung ermöglicht hatte.

Jungschützenprinz und Tellschützenprinz werden beim Schützenfest vom 18. bis 21. Juni den Schützennachwuchs in Schiefbahn repräsentieren.

Weitere interessante Artikel

Copyright 2013 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten | Powered by socialmedia erleben
X
X