Home Aktuelles Erfolgreiches Sommerlager des Pfadfinderstammes St.Hubertus Schiefbahn

Erfolgreiches Sommerlager des Pfadfinderstammes St.Hubertus Schiefbahn

von Willich erleben
Sommerlager_Pfadfinder_Schiefbahn_Gruppenfoto_2022

Nach zwei Jahren Corona bedingter Pause waren die Pfadfinder des Stammes St.Hubertus Schiefbahn in diesem Sommer vom 08.07 – 22.07 wieder mit 70 Kindern und 20 Leitern auf Fahrt. Die Zelte für das zweiwöchige Sommerlager wurden in Ramstein-Miesenbach aufgeschlagen, wo man zum dritten Mal bei Freunden vom Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder des Stammes Kurpfalz Ramstein verweilen durfte. „Wir blicken auf ein gelungenes Zeltlager zurück, man merkte schon wie den Kindern und Jugendlichen dieser Ausgleich gefehlt hat“, so Kai Stengel, der zusammen mit Niklas Kreuzer für die Lagerleitung verantwortlich war.

Das sonnige Wetter hat zu vielen Aktionen gelockt, auch wenn es mitunter bei Temperaturen von fast 40° sehr heiß war. Das fußläufig erreichbare Spaßbad hat für die entsprechende Abkühlung gesorgt. Die Mehrtageswanderung, die sogenannte „Hikes“ der einzelnen Stufen haben den Jugendlichen die wunderschöne Natur der Pfalz näher gebracht, ob zu Fuß mit Rucksack oder mit der Draisine. Natürlich gab es auch viel Action auf dem Zeltplatz, eine Lagerolympiade durfte traditionell natürlich nicht fehlen.

Alles ging ohne nennenswerte Vorkommnisse von statten, sodass die Eltern ihre Kinder bei der Ankunft in Schiefbahn wieder wohlbehalten in Empfang nehmen konnten. „Das ist vor allen Dingen dem ehrenamtlichen Engagement der Lagerleiterrunde zu verdanken“, so der Stammesvorsitzende Niklas Kreuzer. „Vielen Kinder hat es so gut gefallen, dass sie sich bei der Lagerleitung spontan schon mal einen Platz für’s kommende Jahr reserviert haben. Gibt’s ein schöneres Dankeschön?“

Weitere interessante Artikel

Copyright 2013 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten | Powered by socialmedia erleben
X
X