Eröffnung des Neersener Bürgergartens am 22. April

Bürgergarten Schloss Neersen

Das Frühjahr ist endlich da – und sehr bald wird Bürgermeister Josef Heyes Sonnenstrahlen und erwachende Natur nutzen, um den Schlüssel des neuen Neersener Bürgergartens im Schlosspark in die emsigen Hände des Kinder- und Jugendtreffs No. 7 zu übergeben, der den Garten künftig patenschaftlich  betreut. Das Fest startet am Freitag, 22. April, um 16 Uhr, einen offiziellen „ersten Spatenstich“ wird der Bürgermeister – kräftig unterstützt von der technischen Beigeordneten Martina Stall- um 17.30 Uhr setzen und damit den Garten quasi offiziell eröffnen.

Spatenstiche wird es beim Fest überhaupt mehrere geben: Geplant ist, so Sabine Räfle vom Team des No. 7, „ein fröhliches Gartenfest für Jung und Alt, für Neersener und Nicht-Neersener“. Ein Highlight wird ohne Zweifel die Welt-Premiere des „Neersener Fünfkampfes“ sein. Fünf Wettspiele sind der grüne Faden durch den Gartennachmittag: Es sollen – um die Wette und um attraktive Preise – umgegraben, Furchen gezogen, Kartoffeln gesetzt, ein Gartenquiz gelöst, Oldtimer-Trimrad gestrampelt sowie ein Schubkarrenrennen gemeistert werden. Werkzeug, Arbeitskleidung, Sonnenhüte und Stiefel hat die Stadtplanung spendiert – es gibt also keine Ausreden…

Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt, es gibt Gesundes und Leckeres vom Bio-Grill und auf kompostierbarem Geschirr, serviert vom No. 7-Jung-Alt-Serviceteam. Termin also vormerken, freizuhalten und den kurzen Weg am Rosarium vorbei in den Neersener Park spazieren, damit man pünktlich ab 16 Uhr dabei sein und mitmachen kann. Räfle: „Herzlich willkommen sind natürlich auch Garten- und Frischluftfreunde, die Lust haben, den Bürgergarten durch das Jahr zu begleiten.“

Informationen gibt es bei www.number-7.de oder 02156-492766.