Foto: Bündnis90/Die Grünen

Am 10. November beteiligten sich ca. 25 Bürgerinnen und Bürger bei bestem sonnigen Wetter an der ersten GRÜNEN Willicher Plogging- und Müllwanderung. Plogging ist ein zusammengesetztes Wort aus „Plocka“ (schwedisch für Aufheben) und Jogging. Die gemütlichere Variante nennt sich ganz einfach „Müllwandern“. Dabei wird, während man ohnehin unterwegs ist, die Vermüllung der Landschaft reduziert und bekämpft.

Viele Bürger haben sich nunmehr getroffen und im Rahmen einer Willicher Müllwanderung von der Parkstraße über den Konrad-Adenauer Park, Schützenplatz, Markt und Jakob-Frantzen-Halle zum Tennisclub Willich sich aktiv zu engagieren.

Getreu dem Motto: Nicht nur reden, sondern einfach mal machen. Innerhalb von 3 Stunden konnten ungefähr 2.000 Liter Müll eingesammelt werden.

Weitere Fundstücke waren eine Tauchpumpe, ein Waffeleisen, ein Benzinkanister, ein Fahrradlenker sowie Bauschilder. Absoluter Spitzenreiter waren jedoch die ungezählten Zigarettenkippen. „Vielen Personen ist wahrscheinlich nicht bekannt, dass eine Zigarettenkippe schätzungsweise 40 Liter Grund- und damit wertvolles Trinkwasser verseucht. Im Rahmen unserer Aktionen wollen wir diese Themen nicht mit dem erhobenen Zeigefinger ansprechen, sondern aufklären und informieren.“ erläutert Paul Muschiol, Obmann der GRÜNEN in Willich.

Nach einer kurzen Umfrage unter den Teilnehmern konnte bestätigt werden, dass interessanterweise die meisten Gegenstände ins Gebüsch oder in Ecken geworfen werden; das schlechte Gewissen scheint somit durchaus vorhanden zu sein und darauf soll aufgebaut werden.

Neben den Zigarettenkippen wurden auch eine große Anzahl von Glasflaschen, Süßigkeitenverpackungen, Verpackungsmaterial und Tetra Packs entsorgt. Des weiteren konnte eine wilde Müllkippe identifiziert und gemeldet werden. Die Willicher GRÜNEN bedanken sich insbesondere bei den vielen Bürgerinnen und Bürgern die mitgemacht haben, aber auch ausdrücklich bei der Stadt Willich, welche die Greifzangen zur Verfügung gestellt hat.

Nach der ersten GRÜNEN Willicher Müllwanderung wird es sicherlich in 2020 weitere Aktionen geben. Wer Interesse hat angesprochen zu werden, kann sich schon heute unter plogging@gruene-willich.de melden.