Die Fahrbahn der Straße Moosheide wird vom 4. bis voraussichtlich 20. März für die Durchführung einer Fahrbahnerneuerungsmaßnahme abschnittsweise vollgesperrt.

Die Straße wird dazu zwischen den Häusern Nr. 5 und dem Zuweg zu den Häusern Nr. 114 – 120 für die Durchführung einer Fahrbahndeckensanierung in zwei Bauabschnitten voll gesperrt.

Der erste Bauabschnitt wird das Teilstück der Straße Moosheide zwischen dem Haus-Nr. 5 und der Einmündung Moosheide/Weißdornweg betreffen. Der zweite Abschnitt umfasst die Fahrbahn zwischen der Einmündung Moosheide/Weißdornweg und dem Zuweg zu den Häusern Nr. 114 – 120.

Die Gehwege der Straße Moosheide werden nicht beeinträchtigt. Auf der Fahrbahn der Straße Moosheide, zwischen der Einmündung Moosheide/Küfer Straße und dem Haus-Nr. 98 werden bedarfsgerecht Haltverbote eingerichtet.