Fahrerflucht: Autofahrer verletzt beim Abbiegen Radfahrer und fährt weiter

Unfall-Krankenwagen-Notarzt-Foto_Shutterstock_com
Symbolbild / Foto: Shutterstock.com

Am gestrigen Donnerstag (07.02.), gegen 16.30 Uhr, fuhr ein 14-jähriger Willicher mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Krefelder Straße in Richtung Brombeerweg, so berichtet die Polizei.

An der dortigen Einmündung hielt er zunächst an, um sich einen Überblick über die Verkehrssituation zu machen. Als er dann weiter geradeaus fuhr, bog ein schwarzes Auto von der Krefelder Straße in den Brombeerweg ab und stieß mit dem Radfahrer zusammen.

Der Autofahrer kümmerte sich nicht um den Unfall sondern fuhr weiter. Er wendete auf dem Brombeerweg und fuhr dann über die Krefelder Straße weiter in Richtung Autobahn 44. Der 14-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und in einem Krankenhaus ambulant behandelt.

Bei dem flüchtigen Auto könnte es sich um einen größeren schwarzen VW gehandelt haben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die den Unfall beobachtete haben oder Angaben zum flüchtigen Fahrzeug machen können, sich beim Verkehrskommissariat in Viersen zu melden. Die Telefonnummer lautet: 02162/377-0.