Fahrradfahrer wird bei Verkehrsunfall leicht verletzt- Polizei sucht beteiligte Fußgängerin

raub-polizei-fahrrad

Bereits am Dienstag, 21.03.2017, ereignete sich auf der Brauereistraße in Willich gegen 09:30 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer leicht verletzt wurde. Der 36-jährige Mann aus Willich fuhr auf seinem Fahrrad auf der Brauereistraße, als eine Fußgängerin zwischen geparkten Autos auf die Fahrbahn trat. Der Radfahrer und die Fußgängerin stießen zusammen, der Radfahrer fiel hin und verletzte sich leicht.

Die Frau notierte sich die Personalien des Radfahrers, gab ihre jedoch nicht an. Die Fußgängerin ist ca. 30 Jahre alt, ca. 1,70 Meter groß und hat mittelblonde längere Haare. Nach Angaben des Radfahrers ist die Frau sichtlich schwanger. Die Polizei bittet die Frau und auch mögliche andere Zeugen, sich beim Verkehrskommissariat Viersen unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden.