Fast 22.000 Zuschauer bei den Schlossfestspielen Neersen

Pater BrownTOLL! Das war die erfolgreichste Festspielsaison seit vielen Jahren.

Ganze 21.484 Zuschauer kamen in diesem Jahr zu dem Besuchermagnet in unserer Stadt – den Schlossfestspielen in Neersen. Das war der beste Besuch seit Jahren, von den Zahlen ganz vorne mit dabei. Das lag nicht zuletzt an den beiden Hauptstücken „Pater Brown“ (hab ich selbst an einem wunderbaren Sommerabend gesehen, großartig!) mit Michael Schanze und „Pension Schöller“. Im letzteren ist wohl kaum ein Auge trocken geblieben. Diese beiden Stücke hatten eine Auslastung der Tribüne von mehr als 90 Prozent. Das gilt in Fachkreisen als ein hervorragender Wert.

Das Programm für die Saison 2016 wird zwar erst im Herbst vorgestellt, aber auch dann gilt es wieder: schnell Karten sichern! Denn lange Schlangen an den Kassen waren dieses Jahr die Regel. Willicher wissen halt was gut ist. Man sieht sich 2016!