eva-lorenz-umweltstation-schloss-neersen

Die Eva-Lorenz-Umweltstation im Neersener Schlosspark bietet in den Sommerferien wieder eine Reihe offener Angebote für Kinder an.

Im Schlosspark auf die Suche machen nach kleinen, geheimnisvollen Tieren können sich Kinder ab 6 Jahren am Donnerstag, 18. Juli, von 9.30 bis 12.00 Uhr. Mit dem Forscherrucksack unterwegs sind auf Wiesen und im Wasser spannende Dinge zu entdecken.

In der Blütenwerkstatt werden am 25. Juli und am 8. August von 9.30 bis 12.00 Uhr bunte Blüten und ihre summenden Besucher entdeckt, danach wird gebastelt und gemalt. In selbst bemalten Tontöpfen dürfen die kleinen Blumen dann mit nach Hause genommen werden. Der Unkostenbeitrag beträgt 2,50 Euro, ab 6 Jahre.

Wie schmeckt der Sommer und was wächst im Sommer im Garten und in freier Natur? Kinder ab 6 Jahren können das bei der ELU herausfinden. Aus Kräutern und Blüten werden am 31. Juli von 9.00 bis 12.00 Uhr z.B. Kräuterlimonade und Blütenkugeln gemacht. Der Unkostenbeitrag beträgt 2,50 Euro.

Naturkosmetik wie Lippenbalsam, Seifenkugeln und Duftwasser selber aus duftenden Kräutern und Blüten herstellen können Kinder ab 10 Jahren gegen einen Unkostenbeitrag von 5 Euro pro Kind am 23. Juli und am 6. August von 9.15 bis 12.15 Uhr.

Und dann wird noch Kamishibai angeboten. Kamishibai ist ein japanisches Erzähltheater das in Kooperation mit der katholischen öffentlichen Bücherei Willich am 1. August von 14.30 bis 16.30 Uhr stattfindet. Die Klanggeschichte „Der Sommer ist da!“ wird im Abenteuerwagen der ELU erzählt und soll Kinder im Alter von 5-8 Jahren erfreuen.

Nähere Informationen einholen oder sich zum Programm anmelden kann man bei Monika Wagner telefonisch unter: 01 78 – 2 057 692 oder per E-Mail an:elu.neersen@posteo.de.