Festnahme nach Diebstahl von Baustelle

Festnahme Polizei Willich
Symbolbild

Dank des Anrufs eines Anwohners gelang die Festnahme eines mutmaßlichen Baustellendiebs. Bei dem 37-jährigen polizeibekannten Mann aus Willich fand die Polizei das Diebesgut. Da der Mann auch ein Messer bei sich hatte, muss er sich nun wegen Verdachts des schweren Diebstahls mit Waffen verantworten.

Der Anwohner bemerkte am Sonntag, gegen 22:10 Uhr, Taschenlampenschein und einen verdächtigen Mann auf dem Gelände einer Baustelle auf der Augustinerinnenstraße. Der Mann reagierte richtig und wählte die 110. Als der Verdächtige das Gelände verließ, gab er weitere Informationen zum Fluchtweg sowie eine Personenbeschreibung durch. So gelang es, den Verdächtigen auf der Augustinerinnenstraße/Jakob-Girmes-Straße mit seinem Fahrrad vorläufig festzunehmen. In seinem Rucksack fanden die Beamten gestohlenes Kabel sowie einige Werkzeuge. Der Verdächtige gestand nach erstem Leugnen den Diebstahl. Die Ermittlungen dauern an.