Feuerwehr: 23 Willicher schließen Grundausbildung erfolgreich ab

Foto: Feuerwehr Kempen

Die Feuerwehren aus Willich, Tönisvorst und Kempen haben für die Ausbildung des Feuerwehr-Nachwuchses einen Ausbildungsverbund geschlossen. Die Module 1+2 werden hierbei federführend von der Feuerwehr Kempen ausgerichtet mit Unterstützung der Feuerwehren aus Tönisvorst und Willich.

Im Zeitraum vom 30. August bis zum 6. Oktober wurden 46 angehenden Feuerwehrmännern und –frauen, darunter 23 aus einem der fünf Löschzüge der Feuerwehr Willich, die Grundlagen der Feuerwehrtätigkeit vermittelt. An jeweils zwei Abenden in der Woche, sowie an jedem Samstag wurde das Feuerwehr Einmaleins theoretisch wie auch praktisch gelehrt. Am vergangen Samstag fand die praktische Abschlussprüfung statt, die alle Teilnehmer mit Erfolg absolvierten.

Weiter geht es für die 46 Teilnehmer nach Karneval 2019. Dann stehen die Module 3+4 an. Hierbei ist die Feuerwehr Willich Ausrichter, wiederum mit Unterstützung der Feuerwehren aus Kempen und Tönisvorst.