Feuerwehr-Willich -Sicherheitsjacke

Am Montagabend (10.11.) gegen 21.26 Uhr wurden der Löschzug Anrath, sowie die Drehleitern aus Willich und Schiefbahn alarmiert.

In einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Buschstraße in Anrath hatte ein Heimrauchmelder ausgelöst. Beim Eintreffen der Feuerwehr  war im Treppenhaus Brandgeruch wahrnehmbar.

Die Wohnungstüre musste durch die Feuerwehr geöffnet werden. Wie sich herausstellte befand sich keine Person in der Wohnung.

Im Badezimmer wurde die Ursache der Verrauchung ermittelt…ein Räucherstäbchen. Nachdem das „Feuer“ gelöscht war, wurde die Wohnung mittels Hochdrucklüfter belüftet.

Das über Wohnung liegende Dachgeschoss wurde von außen über die Drehleiter in Augenschein genommen. Dort konnte glücklicherweise keine Verrauchung festgestellt werden.