Feuerwehrauto Einsatz

Am Donnerstagmittag gegen 13:37 Uhr wurde der Löschzug Anrath alarmiert. Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Doomerstraße hatten einen leichten Gasgeruch im Keller bemerkt.

Die Feuerwehr führte entsprechende Messungen durch, die negativ verliefen. Dennoch war ein leichter Gasgeruch wahrnehmbar. Die Gastherme wurde daraufhin außer Betrieb genommen und die Stadtwerke zur weiteren Überprüfung angefordert.

Hinweis:
Erdgas an sich ist geruchlos. Er wird jedoch mit einem Odorant (Geruchsstoff) versetzt. Hierdurch kommt es zu dem typischen Gasgeruch, der bereits bei geringsten Konzentrationen wahrnehmbar ist.