TV-Schiefbahn-Logo

Moderate und dem Leistungsniveau angepasste Bewegung ist gerade für Menschen in der zweiten Lebenshälfte wichtig, um Erkrankungen oder einem Sturz vorzubeugen.

Der TV Schiefbahn bietet jetzt wieder Einstiegsmöglichkeiten in zwei Angebote, die als Reha-Sport zertifiziert und über die Krankenkasse abrechenbar sind.

Das Angebot „Fit im Alter“ legt den Schwerpunkt auf die Sturzprophylaxe. Ältere Menschen werden dazu ermutigt, sich wieder zu bewegen, denn mit fortschreitendem Alter trauen sich viele nicht mehr zu, alltägliche Bewegungen durchzuführen. Die Fähigkeiten der Dehnbarkeit, der Koordination, des Gleichgewichts und generell der Bewegung werden unsicher. Durch kleine Gleichgewichts- und spielerische Übungen können die Teilnehmer an Selbstsicherheit gewinnen und dadurch dem Bewegungsmangel entgegenwirken. Das Training findet immer dienstags von 13.00 bis 14.00 Uhr statt.

Im Kurs „Rundum fit“ liegt der Schwerpunkt auf dem Training für Knie und Hüfte: Dabei wird die körperliche Gesundheit durch Übungen aus dem Bereich Kraft, Ausdauer, Dehnung und Koordination verbessert. Der Schwerpunkt liegt auf den Bereichen Knie und Hüfte, aber auch Beschwerden wie Rückenschmerzen oder Verspannungen werden mit dem Training entgegengewirkt. Die Stunden werden abwechslungsreich gestaltet. Bei vorhandenen Beschwerden wird die Übungsauswahl an die Teilnehmer individuell angepasst. Das Training findet dienstags von 12.00 bis 13.00 Uhr statt.

Wer Lust hat mitzumachen, meldet sich bei Ulrike Bamberg (Abteilungsleiterin Wasser- und Gesundheitssport), Tel. 0151-20102132 oder ulrike.bamberg@tv-schiefbahn.de. Infos auch in der Geschäftsstelle des TV Schiefbahn, Tel. 02154-70100. Ein Probetraining ist möglich.