TV-Schiefbahn-Logo

Gerade für Menschen ab 50 Jahre aufwärts ist regelmäßige Bewegung wichtig, um Körper und Geist leistungsfähig zu halten. Die Abteilung Gesundheitssport im TV Schiefbahn bietet deswegen jetzt zwei Kurse zur Stärkung der allgemeinen Fitness und Beweglichkeit an. Beide sind als „Reha-Sport“ zertifiziert und können über eine ärztliche Verordnung mit den Krankenkassen abgerechnet werden.

Im Kurs „Fit und mobil in der 2. Lebenshälfte“ führt Übungsleiterin Monika Nagel durch ein sanftes Training für das gesamte Herz-Kreislauf-System. Das Halte- und Bewegungssystem des Körpers wird durch ruhige und effektive Übungen einerseits stabilisiert und andererseits mobilisiert. Gleichgewichtsübungen führen zu mehr Bewegungssicherheit und einer bewussteren Wahrnehmung des Körpers. Der Kurs findet immer freitags von 11:30 bis 12:30 Uhr statt.

An die Gruppe der über-80-Jährigen richtet sich der Kurs „Fit im Alter 80+“. Die Teilnehmer werden über das Training ermutigt, alltägliche Bewegungen beizubehalten und nicht in eine passive Haltung zu geraten. Dazu werden Selbstsicherheit, Koordination und Gleichgewichtssinn gestärkt. Der Kurs findet immer dienstags von 12:00 bis 13:00 Uhr statt.

Interessenten können eine kostenlose Schnupperstunde machen, die Adresse: Peter-Bäumges-Halle, Jahnstr. 1. Infos und Anmeldungen bei Ulrike Bamberg (Abteilungsleiterin Wasser- und Gesundheitssport), Tel. 0151 2010 2132 und ulrike.bamberg@tv-schiefbahn.de oder in der Geschäftsstelle des TV Schiefbahn, Tel. 02154 / 70100.