„Frauenpower“: Vorverkauf für Konzert startet

Frauenpower-by-yamel
Foto: yamel photography

Der Willicher Rock-Pop-Musical-Chor mit seinen 180 aktiven Sängerinnen hat im letzten Jahr sein 10-jähriges Jubiläum gefeiert. Neben zahlreichen Auftritten bei städtischen Events, NRW-Festen und privaten Feiern gibt der Chor jährlich zwei Benefizkonzerte und veranstaltet ein Großchorkonzert in der Willicher Jakob-Frantzen-Halle. Für das Konzert „FRAUENPOWER – DIE ELFTE“ am Sonntag, 27.10.2019 um 17.00 Uhr hat jetzt der Vorverkauf begonnen. In den vergangenen Jahren waren die 1.200 Karten immer schnell ausverkauft.

Den nächsten Auftritt hat der Chor bei „Kunst im Kern“ am Samstag, 25. Mai von 14.00 bis 14.45 Uhr auf dem neu gestalteten Willicher Marktplatz und ab 15.15 Uhr vor der Willicher Buchhandlung. Auch bei der Schloss-Serenade am 05.07.2019 um 19.00 Uhr auf der Bühne der Schlossfestspiele Neersen ist der stimmgewaltige Chor mit dabei. Der Flashmob der Sängerinnen zu „It’s raining men“ im Rheinparkcenter Neuss hat inzwischen über 1 Million Klicks auf Youtube erreicht.

Die Karten für das eigene Groß-Konzert, das schon traditionell am letzten Sonntag der Herbstferien (27.10.2019), in der Willicher Jakob-Frantzen-Halle stattfindet, gibt es ab sofort bei der Willicher Buchhandlung (Alt-Willich), bei der Anrather Bücherecke, bei Lotto/Toto Fischer (vormals Leyendecker) in Neersen, bei der Vinothek Hesker in Schiefbahn und per Email an karten@frauenpower-willich.de.

Die Chorleiterin Andrea Kautny ist begeistert von dem nicht nachlassenden Elan ihrer Sängerinnen im Alter von 13 Jahren bis in die 70er. „Wir haben viel Spaß bei den Proben und arbeiten trotzdem hart.“ Viel Zeit verwendet sie in die Auswahl der Stücke. „Die Lieder müssen eine Botschaft haben oder ein bestimmtes Gefühl hervorrufen. Wir erarbeiten nicht nur die Töne, sondern widmen der inhaltlichen und musikalischen Seite und den Emotionen sehr viel Aufmerksamkeit.“

Frei nach ihrem Motto: „Das Auge hört mit“ legt sie großen Wert auf eine ansprechende Bühnenperformance. Für einige Songs werden sogar ausgefeilte Choreographien erarbeitet.