Foto: Stadt Willich

Zwei oft geäußerte Wünsche der Leserinnen und Leser der Stadtbibliothek Willich gehen – quasi passend zum Weihnachtsfest als Fest der Wünsche und Geschenke – in Erfüllung: Ab sofort gibt es „Tonies“ zum Ausleihen und endlich auch wieder WLAN in der Bibliothek im Brauhaus (BiB).

Die BiB hat sogenannte Toniefiguren angeschafft – kleine Figürchen, die daheim auf eine passende „Toniebox“ gesetzt werden und dann eine Geschichte erzählen.  „Das was für uns und unsere Kinder die Kassette war, ist heute die Toniefigur“, erläutert Katrin Hufschmidt, Leiterin der Stadtbibliothek.

Die Figuren können ab sofort für jeweils 14 Tage ausgeliehen werden. Knapp 40 Figuren stehen zunächst zur Verfügung. Das Team hofft, im kommenden Jahr weitere Tonies anschaffen zu können.

Ein weiterer Schritt nach vorn für die BiB: Seit Anfang der Woche ist auch endlich das WLAN in der Stadtbibliothek wieder stabil am Start. Vorher gab es eine Reihe technischer Schwierigkeiten, die aber nun überwunden werden konnten.

„Das erleichtert uns die Arbeit sehr, denn nun können wir bei Onleihe-Poblemen besser helfen – und auch die Tonies einmal vorführen“ so Hufschmidt: „Aber das Wichtigste: die Kundinnen und Kunden können auch endlich wieder im Internet unterwegs sein, wenn sie zum Beispiel in der BiB arbeiten.“