Foto: Kreis Viersen

Der Kreis Viersen beginnt ab kommenden Montag (18. Mai) mit dem jährlichen Frühjahrsgrasschnitt an den Banketten der Kreisstraßen. Mitarbeiter des Baubetriebshofes arbeiten mit Großgeräten im Zweischichtbetrieb zwischen 6.00 Uhr und 21.00 Uhr.

Während der Arbeiten kann es zu Verkehrsbehinderungen durch die langsam fahrenden Fahrzeuge kommen. Verkehrsteilnehmer werden um entsprechende Vorsicht und Rücksichtnahme gebeten.

Die Arbeiten dauern laut Kreis Viersen rund zwei Wochen. Zur Förderung der Artenvielfalt, des Blütenwachstums und zum Schutz der Insekten werden ausschließlich Bereiche gemäht, die zur Gewährung der Verkehrssicherheit erforderlich sind.