Bei den in den letzten Wochen auf der Linsellesstraße in Schiefbahn durchgeführten Rohrverlegungsarbeiten wurden offensichtlich Bäume und Wurzelwerk beschädigt. Foto: Willich erleben

Ratsherr Martin Dorgarthen von der Wählergemeinschaft FÜR WILLICH ist mächtig sauer. Bei den in den letzten Wochen auf der Linsellesstraße in Schiefbahn durchgeführten Rohrverlegungsarbeiten wurden offensichtlich Bäume und Wurzelwerk – in Höhe Hausnummer 142 – beschädigt.

Dorgarthen: „Die Einebnung und damit bessere Nutzbarkeit des Radweges als Folge der Verlegungsarbeiten ist durchaus positiv! Umso ärgerlicher ist die offensichtliche Beschädigung an Wurzeln und Bäumen! Da wurde wohl im Vorfeld nicht gut genug geschützt bzw. bei den Abschlussarbeiten nicht die nötige Sorgfalt an den Tag gelegt!“

Auch Bürger haben sich bereits massiv bei ihm über die Beschädigungen aufgeregt. Dorgarthen weiter: „Es bleibt zu hoffen, dass sich so etwas im weiteren Verlauf der Verlegearbeiten auf der Linsellesstraße nicht wiederholt!“