Home Politik FÜR WILLICH möchte Ort der Begegnung anstelle von Parkplätzen

FÜR WILLICH möchte Ort der Begegnung anstelle von Parkplätzen

von Willich erleben

Die Fraktion „Für Willich“ hat beantragt, dass auf dem alten Spielplatz im Bereich der Lindenstraße in Anrath ein „Mehrgenerationen-Begegnungsort“ für die Bürgerinnen und Bürger mit Bänken, Tischen und Spielmöglichkeiten – Schach/Mühle etc. errichtet wird. Antragsteller Detlef Frehn: „In allen Stadtteilen von Willich fehlen „Begegnungs-Orte“ für die Bürgerinnen und Bürger. Dies wurde uns von vielen in persönlichen Gesprächen mitgeteilt.

Die Bürgerinnen und Bürger wünschen sich anstatt der großen Parks vielmehr kleine Vor-Ort-Lösungen. Deshalb wäre es – auch aus Gründen des sozialen Miteinanders – wünschenswert, wenn statt der geplanten Bebauung mit Parkplätzen und Wegen auf dem Gelände des alten Spielplatzes an der Lindenstraße ein solcher Ort geschaffen würde. Wir denken da an eine finanzierbare Lösung mit Bänken, Tischen und Spielmöglichkeiten – Schach/Mühle-Bretter aus Stein etc. Auch eine kleine Schutzhütte/ ein Regenunterstand wäre sinnvoll.“

Weitere interessante Artikel

Copyright 2013 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten | Powered by socialmedia erleben
X
X