Home Aktuelles FÜR WILLICH spricht mit den Mountain-Bikern

FÜR WILLICH spricht mit den Mountain-Bikern

von Willich erleben

Die Fraktion FÜR WILLICH hatte in ihre Fraktionssitzung Anfang Februar Gäste eingeladen. Robin Wagner und Julius Kissling wurden vom Vorsitzenden Detlef Nicola als Vertreter der Willicher Jugendlichen, die sich per Petition an den Bürgermeister hinsichtlich eines Ersatzes für die seinerzeit abgebaute Mountain-Bike Anlage im Klosterwäldchen in Schiefbahn gewendet hatten, herzlich begrüßt. Die Beiden berichteten der Fraktion über den derzeitigen aktuellen Stand aus Sicht der Betroffenen.

Für die politischen Vertreter ergaben sich hierbei überraschende Informationen, die nun einer genaueren Nachfrage bedürfen. Martin Dorgarthen, Obmann im Ausschuss für Sport und Freizeit: „Uns liegt die sinnvolle Freizeitgestaltung der Jugendlichen in Willich sehr am Herzen, gerade in dieser Zeit. Deshalb haben wir die Initiative ergriffen, um nähere Informationen hinsichtlich des Sachstandes und der Wünsche und Bedürfnisse an die neue Anlage, sozusagen aus erster Hand, zu bekommen.“

Detlef Nicola ergänzt: „Wir haben uns daher sehr über die Zusage der Teilnahme an unserer Fraktionssitzung, natürlich unter Beachtung der geltenden Auflagen, gefreut.“ Die Fraktion bedankte sich nach dem Gespräch bei den beiden Bikern mit einem kleinen Präsent und versprach Unterstützung in allen Bereichen.“

Weitere interessante Artikel

Copyright 2013 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten | Powered by socialmedia erleben
X
X