Polizei-Auto-Einsatz-Unfall

Am gestrigen Mittwoch (17.02.) ereignete sich ein Verkehrsunfall gegen 18.15 Uhr auf einem Parkplatz am Siemensring in Willich. Die Zufahrt des Parkplatzes liegt an der Daimlerstraße, die Ausfahrt erfolgt dann über den Siemensring. Ein Mitarbeiter einer ansässigen Firma, der für das ordnungsgemäße Fahren und Parken abgestellt ist, bemerkte einen weißen Mercedes, der entgegen der Fahrtrichtung den Parkplatz über die Daimlerstraße verlassen wollte.

Als der 65-jährige Mönchengladbacher den Fahrer darauf aufmerksam machen wollte, fuhr dieser unbeeindruckt weiter. Dabei stieß er gegen den 65-Jährigen, der in Folge der Kollision stürzte und leicht verletzt wurde. Eine Frau, die dem Mann beim Aufstehen half, wurde ebenfalls von dem Mercedes leicht touchiert. Der Fahrer setzte seine Fahrt fort und flüchtete über die Daimlerstraße und weiter in Unbekannte Richtung. Der Fahrer war ca. 30 bis 40 Jahre alt und trug einen Mund-Nasen-Schutz. Insgesamt saßen in dem weißen Mercedes drei Personen.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich über die Rufnummer 02162/377-0 zu melden.