Gau-Meisterschaften eine runde Sache

20171121_PM_Turngaumeisterschaften_klein
In der Jakob-Frantzen- Halle herrschte bei den Meisterschaften im Turngau Mönchengladbach reger Betrieb. Im Bereich Jungen-Turnen konnte der TV Schiefbahn, der die Meisterschaften ausrichtete, einige gute Ergebnisse erzielen. (Bild: TV Schiefbahn)

Gau-Meister des Turngau Mönchengladbach wurde Tobias Schiekel (TV Schwanenberg), Gau-Meisterin Birte Zeitner (TV Erkelenz): Am vergangenen Samstag richtete der TV Schiefbahn die Gau-Meisterschaften für Erwachsene, Jugendliche und Schüler aus – mit einer regen Beteiligung.

Insgesamt gingen in der Jakob-Frantzen- Halle in Willich 26 Jungen und 116 Mädchen aus
verschiedenen Vereinen an den Start. Gau-Jugendmeister wurde Dominik Lowis (TuS Porselen), Gau-Jugendmeisterin Wiebke Müller (TV Erkelenz). Bei den Schülern siegte Fynn Thierling (TuS Jahn) und Marit Stoffelsma (Rheydt Pongs).

Der TV Schiefbahn ging als Ausrichter mit sieben Jungen und 29 Mädchen an den Start und stellte dabei ein Viertel aller Wettkampf-Teilnehmer.

Für die Schiefbahner holte im Kür-Wettkampf bei den Jungen Harald Gantke mit 63,25 Punkten Platz 2. Im Wettkampf der 14-/15- jährigen Mädchen belegte Leonie Wolf mit 65,70 Punkten Platz 2, gefolgt von Sarah Engels mit 62,20 Punkten auf Platz 3. In der WK 18 und älter erreichte Marit Weiss mit 60,70 Punkten Platz 1 und Platz 3 im Wettkampf 6-/7- Jahre holte Frederika Kissling mit 50,35 Punkten Platz 3.

Der TV Schiefbahn bietet im Bereich Jungen-Wettkampfturnen noch Plätze an – wer sich dafür interessiert, kann gerne ein Schnuppertraining mitmachen. Infos gibt es in der Geschäftsstelle des Vereins bei Anja Schröter, Tel. 02154 / 70 100 oder E-Mail: tv-schiefbahn@t- online.de