Home Blaulicht Gefahrguteinsatz: Schnelle Reaktion des Staplerfahrers verhindert Schlimmeres

Gefahrguteinsatz: Schnelle Reaktion des Staplerfahrers verhindert Schlimmeres

von Willich erleben

Am Montagvormittag (11.04.) wurden der Löschzug Willich und der Einsatzleitwagen aus Anrath, gegen 10.40 Uhr, zu einem Gefahrgut-Einsatz im Gewerbegebiet Münchheide alarmiert.

In einem Gewerbebetrieb auf dem Siemensring wurde ein Fass mit einer giftigen Flüssigkeit bei Lagerarbeiten von einem Gabelstapler beschädigt. Der Gabelstaplerfahrer konnte die Palette mit dem beschädigten Fass noch auf eine Auffangwanne stellen.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten den Bereich unmittelbar ab. Nach entsprechender Produkt-Recherche und Rücksprache mit dem Hersteller konnte ausgelaufenes Gefahrgut mit einem geeignetem Chemikalienbinder gebunden werden. Das beschädigte Fass wurde von der Feuerwehr in einem ‚Überfass‘ gesichert. Mit der weiteren Entsorgung wurde ein spezielles Fachunternehmen beauftragt.

Unterstützt wurden die Willicher Einsatzkräfte von Spezialkräften der Feuerwehr Viersen, die mit einem Messfahrzeug vor Ort waren. Ebenso kam die Drohne der Feuerwehr Willich zur Erkundung zum Einsatz.

Weitere interessante Artikel

Copyright 2013 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten | Powered by socialmedia erleben
X
X