Gelungener Start der Badminton-Mannschaften des TV Schiefbahn in die neue Saison

badminton-tv-schiefbahn

An den beiden ersten September-Wochenenden sind die Mannschaften des TV Schiefbahn in die neue Badminton-Saison 2016/2017 gestartet.

Schon am 3. September begannen Auswärtsspiele der Jugend-Minimannschaften. Die U19 Mannschaft M1 gewann dabei souverän (alle gespielten Spiele ohne Satzverlust) mit 2:4 gegen die M1 des BC Tönisvorst. Da der TV Schiefbahn aber mit einem Spieler weniger auflief, mussten zwei Spiele kampflos abgegeben werden. Ihr erstes Spiel hatte die U15 Mannschaft M2. Leider mussten sich die Zehn- bis 13-Jährigen 6:0 gegen die älteren Spielerinnen des Osterather TV (M1) geschlagen geben. Dennoch haben sich die Kinder, die ihre erste Saison spielen, ordentlich geschlagen. Für die Jugend ergeben sich Platz 3 für die M1 und Platz 7 für die M2.

Am 10. September begannen die beiden Senioren-Mannschaften die Saison mit Heimspielen. Dabei siegte die erste Mannschaft in der Kreisliga sehr deutlich mit einem 8:0 ohne Satzverlust gegen den DJK Thomasstadt Kempen 2. Die zweite Mannschaft holte in der Kreisklasse einen knappen 5:3 Sieg gegen die SG Zons 1. Dabei wurde es im Mixed, das letztendlich im dritten Satz knapp gewonnen wurde, noch einmal richtig spannend.

Für die beiden Senioren-Mannschaften gibt es dafür jeweils Tabellenplatz 1, allerdings haben aufgrund von Verlegungen noch nicht viele Spiele in den Staffeln stattgefunden.