GolfHochZehn: erweiterte Spielmöglichkeiten für den GC Duvenhof

Golf-Winter-Duvenhof

Das Probejahr war erfolgreich, daher wird die Kooperation in diesem Jahr fortgesetzt: Der GC Duvenhof bleibt im Golfclub-Verbund „GolfHochZehn“.

Der Kernvorteil: „Alle Mitglieder des GC Duvenhof haben seit dem 1. Januar 2018 die Möglichkeit auf den Plätzen aller Verbundclubs kostenfrei – das heißt ohne Greenfee – zu spielen“, erklärt Michael Kerkhoff, der Geschäftsführer der Golfsport Willich GmbH.

Die Vorteile des Verbunds sind vielfältig: Die Mitglieder können zehn weitere 18 Loch- Golfanlagen bundesweit fast so nutzen, als wären sie auch dort Mitglied – ohne dort Greenfee zu zahlen. Da sieben Plätze in der näheren Umgebung von Willich / Meerbusch liegen, haben die Spieler kurze Wege. Gleichzeitig bieten die topographisch unterschiedlichen Plätze mehr Abwechslung für die Golfer und erhöhen die Spielfreude. Die Spieler des GC Duvenhof können zum Beispiel auf eine der Verbund-Anlagen wechseln, wenn auf dem 18 Loch-Platz des Duvenhof ein Turnier gespielt wird – gleichzeitig können sie greenfee-frei an Turnieren der Verbundclubs teilnehmen.

„Umgekehrt können Mitglieder der anderen teilnehmenden Clubs auf unserem 18-Lochplatz spielen, ohne ein Greenfee zu zahlen. Zusätzlich bietet der GolfHochZehn-Verbund den Clubs die Möglichkeit, den für die Golfanlagen notwendigen, sehr kostenaufwändigen Maschinenpark in Teilbereichen gemeinsam zu verwalten und so Kosten zu sparen. Insgesamt entsteht hierdurch in spielerischer, geselliger und finanzieller Hinsicht ein Mehrwert für alle“, schildert Gerhard Frank, der Präsident des GC Duvenhof.

Mit den erweiterten Spielmöglichkeiten sei ein Beitritt zum GC Duvenhof eine interessante spielerische Alternative und bietet einen großen Mehrwert. „Dazu können unseren jetzigen Mitgliedern dank der neu hinzu Kommenden eine weitere Beitragsstabilität wie in den vergangenen Jahren bieten“, so Frank weiter. Außerdem seien Kooperationen im Jugendbereich möglich oder aber auch bei der Platzpflege über einen gemeinsamen Einkauf und andere Optionen hinaus.

Verbünde wie GolfHochZehn sind nicht gänzlich neu, es gibt bereits funktionierende, wenn auch leicht andere Verbundlösungen beispielsweise in den Großräumen München, Frankfurt und Nürnberg.

Infos auf www.golfhochzehn.de und auf www.gcdw.de