Grenzfahrer laden zur jährlichen Rad-Touristik-Fahrt

Am Samstag, den 10.8.2019 ist es wieder so weit: der Radsportverein Grenzfahrer e.V. veranstaltet bereits die 5. RTF durch das Grenzfahrer-Land!

Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Rennradfahrer. Aber auch alle anderen Radfahrer, die sich zutrauen, eine ca. 40 km lange Strecke auf einem Fahrrad zurückzulegen, sind herzlich willkommen. Start ist an der Jakob-Franzen-Halle in Willich. In der Zeit von 08.00 bis 11.00 Uhr kann auf verschiedene Strecken (40 km, 70 km, 110 km und 150 km) gestartet werden. Die Strecken sind ausgeschildert.

Im Start-/Zielbereich erwarten die Gäste belegte Brötchen, Kuchen und Kaffee. Wer es nach den zahlreichen geradelten Kilometern herzhaft mag, kann mit Würstchen und Kaltgetränken seine verbrauchten Energiereserven wieder auffüllen. Es wird ein Startgeld (5 € bzw. 7 €) fällig. Dafür gibt es dann – je nach Streckenlänge – bis zu 4 Verpflegungsstationen auf der Strecke.

Bei der Radsportveranstaltung handelt es sich nicht um ein Rennen. Jeder fährt in seinem Tempo. Also wer Lust hat: Rad rausholen, Helm aufsetzen und mitfahren! Es besteht Helmpflicht!

Weitere Informationen unter www.grenzfahrer-ev.de