GRÜNE Willich: Aussschussumbesetzung

Sina Kingen

Das neue Jahr beginnt für die Fraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN mit einigen personellen Umgestaltungen. Durch berufliche Veränderungen musste der bisherige Fraktionsgeschäftsführer Manuel Paas bereits zum Jahresende sein Amt niederlegen. Neue Fraktionsgeschäftsführerin der GRÜNEN ist nun Sina Kingen, die bereits seit über vier Jahren Mitglied der GRÜNEN Partei ist und nun auch in der Fraktion aktiv wird.

Wie in der Ratssitzung am 28. Januar beschlossen, wird sie nun auch als Sachkundige Bürgerin für die GRÜNEN im Umweltausschuss sitzen. „Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben und darauf die Stadt Willich nun aktiv mit zu gestalten“, so Sina Kingen. Ebenfalls in der Ratssitzung wurde eine Umbesetzung im Sozialausschuss beschlossen. Für Manuel Paas wird nun die langjährige Erzieherin Eva-Marie Müller die GRÜNEN im Sozialausschuss vertreten. Im Arbeitskreis ‚Digitalisierung‘, welcher im Rahmen der Verwaltungsstrukturreform ins Leben gerufen wurde und sich mit den digitalen Möglichkeiten für Verwaltung und Politik auseinandersetzt, repräsentiert Stephanie Müller nun die Bündnisgrünen.

„Wir freuen uns, neue Gesichter in unserer Fraktion begrüßen zu können und insbesondere, dass wir unsere Frauenquote steigern konnten. Neue Fraktionsmitglieder bringen neue Perspektiven ein und sind somit bei uns immer gerne gesehen“, äußert sich der Fraktionsvorsitzende Raimund Berg zu den Umbesetzungen.


Diese Meldung basiert auf einer Presseinformation der Bündnis 90/DIE GRÜNEN / Foto: Till Matthis Maessen