Foto: Bündnis90/Die Grünen Willich

Die Parteispitze von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gratulierte am vergangenen Samstag (15.05.) dem Löschzug Anrath der Freiwilligen Feuerwehr, vertreten durch Löschzugführer Robert Delvos und die Stellvertreter Michael und Thomas Knauf. Eigentlich sollte das 125-jährige Jubiläum letzten Donnerstag mit einem Tag der offenen Tür zusammen mit der Bevölkerung gefeiert werden. Leider fiel das, wie so vieles in diesen außergewöhnlichen Zeiten, der Pandemie zum Opfer.

„125 Jahre im Dienste für die Sicherheit der Bevölkerung da zu sein – und das noch mit dem einhergehenden Gesundheitsrisiko und auf Kosten der Familien- und Freizeit sowie der Nachtruhe, verdient allergrößten Respekt und jedwede Unterstützung“, so Claudia Poetsch, Ortsverbandsvorsitzende der Willicher GRÜNEN.

Der Co-Vorsitzende Merlin Praetor nahm mit, dass sich die Politik weiterhin parteiübergreifend für eine gute Daseinsvorsorge in der Fläche mit auskömmlicher Finanzierung über die Kostenträger engagieren soll. Ebenso ist an den Themen der technisch optimalen Ausstattung und der nachhaltigen Absicherung der Tagesverfügbarkeit von Kameradinnen und Kameraden dranzubleiben.