Home Politik Grüne haben Baumfällungen und Neupflanzungen von Bäumen im Blick

Grüne haben Baumfällungen und Neupflanzungen von Bäumen im Blick

von Willich erleben

Auch in der Stadt Willich litten die Bäume in den letzten Jahren unter großer Trockenheit, dem Befall mit Borkenkäfern und sahen sich Stürmen ausgesetzt. In vielen Fällen mussten Bäume gefällt werden, mit erkennbaren und versteckten Folgen. Das Stadtbild wirkt kahler, es fehlt wichtiger Lebensraum für z.B. Insekten und Vögel.

Dazu Paul Muschiol, Landtagskandidat der GRÜNEN: “Um die Lebensqualität nicht nur für Tiere und Insekten, sondern auch für uns Menschen aufrecht zu erhalten, müssen hier Aufforstungsmaßnahmen betrieben werden. Werden Bäume gefällt, werden wichtige CO2- Verbraucher entfernt, die wir dringend brauchen um unser Ziel der klimaneutralen Kommune erreichen zu können.“ Die Fraktion der GRÜNEN im Rat der Stadt Willich hat daher eine Anfrage an die Stadt gerichtet. Sie will wissen, wie viel städtische Bäume in den letzten Jahren gefällt wurden und ob sie ausschließlich aus Gründen der Gefahrenabwehr abgeholzt wurden. Wichtig für die GRÜNEN ist es auch zu wissen, wie viel neue Bäume als Ersatz für die gefällten Bäume gepflanzt wurden.

Ziel der Anfrage ist es sich ein Bild über die Situation städtischer Bäume zu machen um zu sehen, ob erhöhter Handlungsbedarf für Neupflanzungen besteht.

Weitere interessante Artikel

Copyright 2013 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten | Powered by socialmedia erleben
X
X