Grundschule im Mühlenfeld – Aktion Toter Winkel

Schule-im-Mühlenfeld-Toter-Winkel-
Foto: Schule im Mühlenfeld

Das schöne Frühlingswetter lockt viele junge Radfahrer – auch Grundschüler – auf die Straße. Grund genug die Radfahrausbildung noch einmal aufzufrischen.

So stand Ende März für die Viertklässler der Schule „Im Mühlenfeld“ alles unter dem Motto „Aktion Toter Winkel“. Im Klassenraum wurden die wichtigsten Inhalte theoretisch vertieft, auf dem Schulhof ging es dann in die Praxis.

Die Firma GRAVIRATE stellte einen großen LKW bereit, und zusammen mit dem Verkehrspolizisten Herrn Noetzel wurde von den Jungen und Mädchen der tote Winkel auf einer großen orangen Plane vollgestellt. Eine ganze Schulklasse passte hinein und war doch vom Kind im Führerhaus nicht zu sehen.

Was also kann man tun? Nur eines hilft: Augenkontakt zum LKW-Fahrer oder auch zum PKW-Fahrer – und ausreichend Abstand halten!