Stadtsportverand Willich Grußwort

Liebe Leserinnen und Leser,

Ich freue mich, dass ich als Vorsitzender des Stadtsportverbandes Willich in dem ersten „Willich erleben Magazin“ ein Grußwort an Sie richten darf. Als uns Nadia Joppen und Wolfgang Dille angesprochen haben, dass sie ein Magazin für die Stadt Willich herausbringen, waren wir vom Vorstand des Stadtsportverbandes zunächst einmal erstaunt. Aber nachdem wir erfahren hatten, dass das Magazin einen Schwerpunkt auf alle Vereine, egal, ob aus dem Bereich Sport, Kultur oder Brauchtum legt, waren wir schon sehr begeistert. Denn was gibt es schöneres, als dass die vielen ehrenamtlichen Übungsleiter, Vereins-Vorständler oder -Mitglieder endlich ein „stadtteilübergreifendes“ Magazin bekommen, in dem über unsere Vereine, über unsere Kulturveranstaltungen oder unser Brauchtum berichtet wird. Wir als SSV haben rund 16.000 Mitglieder, nehmen wir die gesamten Mitglieder der Kultur- und Brauchtumsvereine noch hinzu, so sind es schnell über 30.000 Menschen in unser Stadt, die das Vereinsleben prägen. Ich finde es toll, dass aus der Historie, wie zum Beispiel über die Kulturhalle, die vom Turnverein Schiefbahn errichtet wurde, berichtet wird. Auch die Verbraucher-Tipps und die umfangreichen Veranstaltungs-Hinweise sind für uns alle wichtig, denn alles zusammen zeugt von „Leben“ in unserer Stadt, eben dem Willicher Leben.

Alle Sportvereine möchte ich hiermit aufrufen: Nehmt das Angebot der Herausgeber an und versorgt sie mit Informationen aus Eurem Verein, füllt es mit „Willicher Leben“.

Sportliche Grüße
Ihr Joachim Broch, Vorsitzender Stadtsportverband Willich