Home Aktuelles Gut geschützt gewachsen: Süßkirschen-Ernte hat begonnen

Gut geschützt gewachsen: Süßkirschen-Ernte hat begonnen

von Willich erleben

„Die Bäume hängen dicht gefüllt, die Früchte sind rot, glänzend und lecker“, beschreibt Obstbaumeister Henrik Mertens: Auf dem Obsthof Mertens hat am 1. Juni die Ernte der frühen Sorten auf der neuen Süßkirschen-Plantage begonnen. „Wir sind nach unserer Kenntnis der erste Betrieb im Kreis Viersen, der Süßkirschen in dieser Saison anbietet. Aktuell werden die Sorten Early Red und Bellise geerntet. Wir haben aber insgesamt Bäume von zehn Sorten gepflanzt und rechnen damit, in den nächsten acht Wochen dauerhaft Kirschen aus eigenem Anbau in unseren Hofläden und in den Verkaufsständen anbieten zu können“, so Henrik Mertens.

Beim Anbau setzt Familie Mertens auf nachhaltige und umweltfreundliche Methoden: Um die roten Früchte vor Schädlingsbefall und Nässe zu schützen, ist die Fläche seit mehreren Wochen komplett überdacht und auch an den Seiten mit luft- und lichtdurchlässiger Folie dicht abgeschirmt. Schädlinge können diese Barriere nicht überwinden, daher kann auf den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln verzichtet werden.

Weitere interessante Artikel

Copyright 2013 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten | Powered by socialmedia erleben
X
X