Handballer TVC Anrath

Die 2. Mannschaft um Trainer Philipp Roefs hat sich nach dem letztjährigen Aufstieg aus der Kreisliga B, in die Kreisliga A nicht lange Zeit genommen, um weitere Ziele zu realisieren. Bei nur 2 Niederlagen in der gesamten Saison wurde das Team nun in der Folgesaison Meister der Kreisliga A und steigt somit in die höchste Spielklasse des Handballkreises Krefeld Grenzland, in die Bezirksliga auf.

Die Ausgeglichenheit des Kaders auf hohem Niveau hat dazu geführt, dass das Team immer wieder Antworten auf sportliche Herausforderungen gefunden hat und so wurde schon früh in der Saison klar, in Sachen Aufstieg stellt sich mit dem Aufsteiger aus dem Vorjahr ein Aufstiegsaspirant den Mitbewerbern in den Weg. Über die Saison betrachtet fehlte es den anderen Teams an der Leistungskonstanz, so dass der souveräne Aufstieg schon drei Spieltage vor Ende der Serie klar war. Erfolgsgranaten neben dem breiten ausgeglichenen Kader, ein Torhütertrio mit Matthias Böhm, Holger Plewa und Julian Frings, das immer wieder mit spektakulären Paraden ihre Klasse beweisen konnten, der Fitnessstand des Teams, der so nicht ein zweites Mal in der Liga zu finden war und das schnelle Umschaltspiel nach Ballgewinn in der Abwehr, haben den erfolgreichen Weg des Teams geprägt.

Nachdem Abstieg der 1. Mannschaft, ebenfalls in die Bezirksliga startet der TV Anrath nun in der Saison 2017/18 mit zwei Teams in der Liga. Schon jetzt darf man gespannt sein, wie sich der Kader, auch durch Vermischung mit den verbleibenden Protagonisten der 1. Mannschaft in der neuen Liga sportlich etablieren wird. Vielleicht ist die Serie noch nicht beendet.