Haushaltssperre in der Stadt Willich

Soeben erreicht mich per offizieller Pressemittteilung eine schlechte Nachricht direkt aus dem Rathaus.

Der Kämmerer der Stadt Willich hat gestern Abend mit sofortiger Wirkung eine wirtschaftliche Haushaltssperre verhängt. Die Haushaltssperre hat zur Folge, dass mit sofortiger Wirkung nur noch Aufträge erteilt werden, Aufwendungen und Auszahlungen geleistet werden dürfen, wenn eine rechtliche Verpflichtung besteht, bzw. diese zur Weiterführung der Aufgaben der Stadt Willich maßgeblich sind.

Grund ist, dass die Gewerbesteuereinnahmen unter der Prognose liegen. Der Stadtrat entscheidet über diese wirtschaftliche Haushaltssperre in seiner Sitzung am 27.08.. Der Rat der Stadt kann diese bestätigen, in Teilen oder ganz aufheben.