eva-lorenz-umweltstation-schloss-neersen

Auch in diesen Herbstferien werden wieder offene Aktionen in der Umweltstation im Schlosspark Neersen angeboten. Am Mittwoch, 16. Oktober, heißt es von 9.30 bis 12.30 Uhr „Der bunte Herbst“. Kinder ab 6 Jahren gehen auf Entdeckungsreise in den Park, und auf der Streuobstwiese es wird gespielt und Obst gesammelt. Aus dem Obst werden dann leckere Dinge gezaubert und natürlich auch probiert.

Am Donnerstag, 17. Oktober, gibt es von 14.30 bis 16.30 Uhr in Kooperation mit der katholischen öffentlichen Bücherei Neersen ein Erzähltheater: Im „Kamishibai“ wird „Das kleine Gespenst“ nach Otfried Preußler zu sehen sein. Ein Kamishibai ist ein Kasten aus Holz mit zwei Flügeltüren, die sich langsam öffnen. Ein kleines Theater entsteht – und auf der gerahmten Bühne erscheinen Bilder und Geschichten. Die Kinder werden zum Mit-Erzählen und beobachten aufgefordert.

Danach wird gespielt und gebastelt zum Thema Fledermaus, denn diese Tiere leben im Schlosspark und fliegen in der Dämmerung rund ums Schloss Neersen (für Kinder ab 5 Jahren). Am Dienstag, 22. Oktober, wird von 9.30 bis 12.30 Uhr das Erzähltheater „Das kleine Gespenst“ wiederholt – mit etwas mehr Zeit zum Spielen und Basteln für die kleinen Zuschauer.