Herbstzauber und Biathlon

Vorstellung-Willicher-Werbering-Biathlon-2018
Foto: Willich erleben

An diesem Sonntag (28.10.) erleben die Willicher „Herbstzauber“ und Biathlon-Event – der Werbering Willich lädt zum Sporttreff mit verkaufsoffenem Sonntag ein. Zum dritten Mal findet der „Willicher Biathlon Staffel-Cup“ statt.

Zentrum der Aktivitäten ist der Kaiserplatz – dort funktioniert der Biathlon-Wettbewerb ohne Schnee und die Gefahren des Schießens.

Statt Loipe nutzen die Sportler in Skandinavien entwickelte „Thorax- Trainer“, die die Doppelstocktechnik des klassischen Langlaufs simulieren. Dann folgt ein Stehendschießen mit fünf Schüssen – mit original Biathlon-Gewehren, die mit finnischer Infrarottechnik ausgestattet sind und allen Neugierigen das gefahrlose Schießen ermöglichen.

Das Biathlon-Event ist zeitlich gestaffelt, so Dirk Schumacher, der beim Werbering Ansprechpartner für das Thema ist: Von 11 bis 12 Uhr am Sonntag steht die Anlage jedem zur Verfügung, der sie einfach mal ausprobieren möchte. Um 12 Uhr beginnt der Kids-Biathlon und um ca. 13 Uhr startet die VIP-Staffel (Bürgermeister Josef Heyes, Frank Tichelkamp, Thomas Mathes und Christoph Smits) den Wettbewerb für die Erwachsenen. Damit der Ehrgeiz geweckt wird, hat Frank Tichelkamp (Brauerei Königshofer) Preise ausgelobt: Kapitän und ein Mitglied der Gewinner-Staffel können sich in der Brauerei in Bier aufwiegen lassen. Die Sieger im Kids-Wettbewerb werden in Malzbier aufgewogen oder gewinnen einen Tag im Phantasia-Land. Der Biathlon-Wettbewerb wird je zur Hälfte vom Werbering und vom Fitness- und Gesundheitsstudio Halle 22 gesponsert. Teams können sich jetzt noch anmelden – aber auch noch spontan am 28. Oktober zum Beginn des Wettbewerbs kommen, so Schumacher.

Außerdem werden die Besucher auf dem Kaiserplatz kulinarisch gut versorgt – mit herzhaften und süßen Speisen sowie Getränken. Die Einzelhändler laden von 13 bis 18 Uhr zum „Herbstzauber“ ein und öffnen ihre Geschäfte. „Jeder ist frei darin, seine Aktionen zu planen“, so Christoph Smits (Vorsitzender Werbering).

Als weitere Aktion lädt das Atelier kunst.punkt.willich im früheren Schlecker-Markt zum Kunst-Event für die ganze Familie ein – gemalt wird zum Beispiel mit Flummis, Seifenblasen und Luftballons, kündigt Julia Timmer an.

Damit die Geschäfte an der Bahnstraße einbezogen werden, wird es trotz Baustelle einen Verbindungsweg über die kleine Peterstraße geben, so Smits.