OGS Schule Essen
Symboldbild

Schon jetzt geht es an der Hubertusschule in Schiefbahn – wie auch an den anderen Grundschulen – in die heiße Phase in Sachen Einschulung 2020. Zunächst findet hierzu ein Informationsabend für die Eltern der Schulneulinge statt. Am 25. September ab 19.00 Uhr lädt die Hubertusschule herzlich in die Kulturhalle ein.

Dann findet am 28. September von 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr wieder der „Tag der Offenen Tür“ statt. Der Tag startet gemeinsam mit allen Schülerinnen und Schülern und der Lehrerschaft auf dem Schulhof mit einem musikalischen Willkommensgruß.

‚Gläserne Wochen‘ in der Hubertusschule

Von 9.45 Uhr bis 11.00 Uhr läuft der Unterricht in den Klassen. Die Türen stehen dabei für Interessierte offen. Ob Deutsch, Mathe, Sachunterricht, Sport, Kunst oder Englisch – es gibt viele Einblicke in den Unterrichtsalltag. Die zukünftigen Schulkinder sind herzlich eingeladen sich dazu zu setzen und vielleicht auch schon ein wenig mitzumachen. Auch das Forscherlabor der Hubertusschule wird an diesem Tag geöffnet.

Im Elterncafé stehen Eltern aktueller Schulkinder für Gespräche zur Verfügung. Selbstverständlich können die Besucher auch bei Schulleiterin Martina Ebert und dem gesamten Team der Hubertusschule ihre Fragen loswerden, dies auch nach dem Unterricht noch bis 12.00 Uhr. Außerdem werden die Betreuungsmöglichkeiten an der Hubertusschule präsentiert.

Vom 7. bis 11. Oktober und vom 28. bis 31. Oktober stehen dann zwei „Gläserne Wochen“ auf dem Programm, in denen die zukünftigen Schulkinder und ihre Eltern noch einmal die Möglichkeit haben, intensive Einblicke in den Unterricht zu bekommen. Da hier nur wenige Kinder pro Klasse und Stunde zu Besuch kommen, wird um Anmeldung im Sekretariat gebeten: 0 21 54 / 95 71 00.

Alle Informationen sind auch auf der Homepage der Hubertusschule zu finden: www.hubertusschule-schiefbahn.de.