In Anrath ist das Königinnen-Haus fast reine Familiensache

Anrath Schützernfest Königshaus 2017

Die Mutter Königin, die Töchter Ministerinnen und eine gute Freundin Königsoffizierin – die Schützen der St. Sebastianus Bruderschaft von 1463 Anrath können sich zum Schützenfest 2017 auf eine „muntere Truppe“ freuen: Mit Helga I. Kloss haben die Schützen zum zweiten Mal nach 2015 eine Königin. Sie hatte im September 2016 mit dem 111. Schuss den Vogel von der Stange geholt – und die Entscheidung, anzutreten, „habe ich erst am Montag beim Mittagessen getroffen. Vorher war es eigentlich eher eine Spinnerei“, berichtet die Königin – was ihr von Tochter / Ministerin Sabrina Kloss die liebevoll / spöttische Bemerkung „das dachte ich auch…!“ eintrug.

Das Ergebnis der Spinnerei ist dann eben die 1965 in Anrath geborene und aufgewachsene Königin, die im Ort eine Ausbildung gemacht hat und jetzt bei einer pharmazeutischen Firma arbeitet. Sie ist dem Schützenwesen seit ihrem 17. Lebensjahr verbunden und – mit ihren beiden Töchtern – Mitglied in der Gruppe der „Anrather Mädels“. Der Verlobte der Königin, Jan Schut, ist ebenfalls aktiver Schütze.

Erste Ministerin ist die ältere Tochter der Königin, Sabrina (27 Jahre). Die ausgebildete Physiotherapeutin ist verheiratet und hat eine Tochter, Luisa – „das größte Hobby“ der Königin. Sie gehörte zuerst zu den Anrather Musketieren und wechselte 2010 zu den damals neu gegründeten „Anrather Mädels“. Ihr heutiger Ehemann Sven Kloss war 2013 Königsoffizier.
Die zweite Ministerin Melissa Kloss ist 24 Jahre alt und in der Ausbildung zur Med. Fachangestellten. Auch sie war zuerst bei den Musketieren und ist seit 2014 Mitglied der Königinnen-Gruppe.

Erst seit einem Jahr aktiv in der Bruderschaft ist die Königsoffizierin Petra Wallraf-Timmermanns (geb. 1957). Die ausgebildete Schwesternhelferin arbeitet seit 1998 im Altenheim St. Josef in Anrath. Sie ist verheiratet, die Kinder waren schon früher bei den Schützen aktiv als sie, erzählt sie. Ihre Aufgabe im Königshaus beschreibt sie so: „Ich muss alles bereit haben – zum Beispiel ein zweites Paar Handschuhe. Auch auf das Silber passe ich auf“.

Als der Vogel fiel, „war es nur Freude. Alle haben mir nur noch gratuliert. Denkwürdig war der Moment beim Krönungsball am 22. April, als mir das Silber umgelegt wurde“, blickt die Königin zurück.
Nachdem sie bereits erlebt hat, wie die anderen Willicher Bruderschaften und Vereine feiern, freut sich die Königin jetzt auf ihr Fest vom 1. bis 4. September. Sie bittet alle Besucher um Hilfe: Statt Geschenken oder Blumen würde sie sich über eine Spende für das Kinderhospiz Regenbogenland in Düsseldorf freuen.

Schützenjugend
Auch die Schützenjugend ist in diesem Jahr wieder gut repräsentiert: Jungschützenkönigin ist Laura Scheuvens, 1. Ministerin Michelle Grütters, 2. Ministerin Pia Pasch. Schülerprinz ist Leland Frehn mit den Ministern Marco Tillmanns und Benjamin Frehn.

Musikalisches Highlight
Ein besonderes musikalisches Highlight nicht nur für die Schützen, sondern für alle Anrather erwartet Präsident Christian Lüpertz beim traditionellen Frühschoppen: Dann spielt das Blasorchester TV Jahn Bockum im Festzelt. Sie spielen in jedem Jahr ein neues Programm mit einem Kurzkonzert und „die können schon Musik machen“, lobt der Präsident. Es wäre schön, wenn auch andere Bürger kämen – der Eintritt ins Zelt ist generell in Anrath frei.

Neu im Amt
Für zwei Schützen dürfte das diesjährige Fest ein denkwürdiges Ereignis sein: Klaus Calberg kommandiert das Regiment erstmalig als General, Rolf Kater ist neuer Platzmajor.

FREITAG, 1. SEPTEMBER

  • 20:00 Uhr Antreten auf dem Martinsplatz und Setzen des Festbaums; dann Take off -Party mit DJ Norbert

SAMSTAG, 2. SEPTEMBER

  • 15:10 Uhr Besuch im Altenheim St. Josef
  • 18:30 Uhr Festmesse in der Kirche St. Johannes
  • 19:20 Uhr Eröffnungsparade; Anrather Markt
  • 20:00 Uhr Festball mit „Good Vibes“

SONNTAG, 3. SEPTEMBER

  • 10:35 Uhr Kranzniederlegung Friedhof
  • 11:10 Uhr Musik. Frühschoppen mit Blasorchester TV Jahn Bockum; Festzelt
  • 15:00 Uhr Original Flöthbachtaler Musikanten, Anrather Markt Sternmärsche der Züge von den Wachlokalen
  • 15:35 Uhr Großer Festumzug
  • 16:30 Uhr Festparade mit Großem Zapfenstreich, Anrather Markt
  • 20:00 Uhr Königs-Galaball mit „Klangstadt“; Festzelt

MONTAG, 4. SEPTEMBER

  • 17:30 Uhr Abschlussparade und Musikshow, Anrather Markt
  • 18:30 Uhr Vogelschuss (Schießrute Wöbel), dann Schützenball mit „Teamwork“; Festzelt