Bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung der Arbeiterwohlfahrt Neersen konnte Vorsitzender Detlef Nicola auf ein arbeitsreiches Jahr zurückblicken und drei neue Mitglieder begrüßen. In seinem Jahresbericht hob Nicola das große Reise- und Veranstaltungsangebot der Neersener AWO hervor:

Fahrten nach Ahrweiler und zum Weihnachtsmarkt in Hattingen gehörten im abgelaufenen Jahr zum Programm. Für die Mitglieder gab es das traditionelle Oktoberfest, ein Kegelturnier und eine Weihnachtsfeier. Diese Angebote wird es auch in 2020 geben. Dabei konnte die AWO auch die 50-jährige Mitgliedschaft von Helmut Ulrich feiern. Die Mitgliederzahl konnte dank der Neueintritte gehalten werden. Eine gut geführte Kasse wurde der Kassiererin Ingrid Gehlen bescheinigt. Sie hatte in ihrem Kassenbericht dargelegt, dass der Kassenbestand nur geringfügig zurückgegangen sei.

Vorrangiges Ziel des Vorstandes ist die Beibehaltung des Angebotes für die Mitglieder sowie die weitere Gewinnung neuer und vor allem jüngerer Mitglieder.