Saisonauftakt der St. Konrad Schützengilde war die Jahreshauptversammlung im Vereinsheim an der Niers. Entgegen der sonstigen Gepflogenheit diese an einem Sonntagvormittag abzuhalten war es jetzt ein Freitagabend.

Die Messe, die von Pfarrer Roland Klugmann, gehalten wurde, war sehr gut von den Schützen und Anwohnern besucht. Hiernach kurzes Antreten auf dem Grenzweg. Nach einer Ansprache vom Präsidenten Jürgen Latzke ließen die Offiziere zum Suppenfassen wegtreten. Heinz Schablitzki war mit seiner Gulaschkanone angereist um die Schützen zu versorgen.

Nach der köstlichen Verpflegung begann die JHV der Gilde. Neben den verschiedenen Berichten und Ehrungen standen auch Neuwahlen auf der Tagesordnung. Präsident Jürgen Latzke wurde wiedergewählt, ebenso der Schieß- und Zeugwart Manfred Schrobenhauser und der Schriftführer Mario Gather. Nicht mehr zur Wahl traten an Matthias Schroers (2. Kassierer) und Wolfgang Dörenkamp (2. Gildemeister). Einstimmig gewählt wurden Michaela Albrecht zur 2. Kassiererin und Rene Recken zum 2. Gildemeister. Zum neuen Kassenprüfer wurde Simon Schroers gewählt.

Ehrungen für die Vereinsinternen Meisterschaften erhielten:

  • Sieges des Günter-Bröckers-Gedächtnis-Pokals die Gruppe Edelweiß
  • Sieger des Präsidentencups: Valerie Hardt (Küpp’sche Mädels)
  • Vereinsmeisterschaft:
    • Platz 1      Rene Recken  (MacAlt)
    • Platz 2      Iris Gillessen-Brandt (Sanitäter), Hans Alfred Gillessen (Edelweiß)
    • Platz 3      Frank Fippinger (Frank Fippinger)
  • Senioren Meisterschaft:
    • Platz 1    Klaus Monix (Marine)
    • Platz 2    Kurt Manns  (Fahnengruppe)
    • Platz 3    Uli Meskes   (Die Buure), Hans-Josef Ronken (Edelweiß)
  • Jugendmeisterschaft:
    • Platz 1     Steffen Gillessen (Edelweiß)
    • Platz 2     Julian Hardt ( Brave Jonges)